Game Smartphone hilft beim Corona-Test – „potenzieller Game-Changer“

Game Smartphone hilft beim Corona-Test – „potenzieller Game-Changer“

Game

game Corona Virus Cdc K0krntqcjfw Unsplash

Bild: CDC/Unsplash

Bis jetzt gab es Antigen-Tests und PCR-Tests – doch hier hören die Möglichkeiten der Wissenschaft längst nicht auf. Hilft das, der Pandemie Herr zu werden?


  • Wissenschaftler haben eine Möglichkeit gefunden, mit PCR-Genauigkeit deutlich schneller und günstiger auf das Coronavirus zu testen.
  • Dabei spielt ein Smartphone eine wichtige Rolle.
  • Es könnte ein „Game-Changer“ sein.

Während es immer schwerer geworden ist, an PCR-Tests zu gelangen und Antigen-Schnelltests gerade in Bezug auf Omikron nicht so verlässlich zu sein scheinen, wie sie sein sollten, erreicht uns eine aufmunternde Nachricht. Wissenschaftler der Universität von Kalifornien, Santa Barbara haben nämlich eine Methode entwickelt, die mit einem Smartphone arbeitet, um verschiedene Varianten des Coronavirus sowie Grippeviren zu erkennen.

Die Forscher haben dabei offenbar ein 20 Jahre altes Problem gelöst oder zumindest einen bedeutenden Durchbruch geschafft, das sogenannte LAMP-„Primer-Dimer“-Problem, bei dem es aufgrund von hoher Empfindlichkeit des Tests zu falsch-positiven Ergebnissen kommt.

Für den neuartigen Test benötigt es eine kleine Box, genannt smaRT-LAMP, deren Bestandteile unter 100 Dollar kosten sollten, ein Smartphone und die App Bacticount. Dafür wird Speichel mit einer Chemikalie vermischt und in eine der 96 Vertiefungen (es können 96 Proben gleichzeitig getestet werden) einer Platte eingefüllt, unter der ein Heizblock platziert ist. Das Smartphone kommt oben auf die Box, sodass die Kamera die Platte im Blick hat. Nach 25 Minuten ist das Ergebnis da.

Bild: Michael Mahan

Und auf das soll man sich verlassen können, so die Wissenschaftler. Man habe dies mit 50 Proben, die mit einem PCR-Test als 20 positive und 30 negative identifiziert wurden, überprüft – der Smartphone-Test stimmte zu 100 Prozent mit dem PCR überein. 

Quelle: Google Play Store

Game Vorteile gegenüber PCR- und Antigen-Tests

„PCR-Tests sind aufgrund ihrer Empfindlichkeit und Genauigkeit der Goldstandard, aber sie sind langsam, teuer und nicht tragbar“, schreibt die Publikation The Current von der Universität von Kalifornien. „LAMP-Tests erreichen die Empfindlichkeit und Genauigkeit der PCR – zu einem Bruchteil der Zeit und der Kosten. Darüber hinaus erfolgt der LAMP-Test bei konstanter Temperatur, was für Point-of-Care- und Heimtests geeignet ist.“ Einmal die nötige Box angeschafft, sollen LAMP-Tests sogar günstiger als Antigen-Tests sein. The Current nennt es auch einen „potenziellen Game-Changer in den Bemühungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

Aktuell funktioniert das System laut dem App-Eintrag im Google Play Store nur mit einem Samsung Galaxy S9, weil es auf dessen Kamera kalibriert ist, doch lässt sich sicherlich auch schnell auf andere Geräte adaptieren.

via

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.


Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.