Business DAX-FLASH: Erneut deutliche Kursverluste erwartet

Business

FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Anleger bleiben mit Zinssorgen nervös und die Märkte ohne klaren Trend: Nach der jüngsten Stabilisierung zeichnen sich am Freitag im Dax wieder deutliche Verluste ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Xetra-Start 1,2 Prozent tiefer auf 15 714 Punkte. Damit würde er wieder unter die 50-Tage-Linie fallen, die er zuletzt mühsam zurückerobert hatte. Sie gilt als Indikator für den mittelfristigen Trend und läuft aktuell seitwärts.

Schon an der Wall Street war es nach einer anfänglichen Erholung wieder deutlich bergab gegangen. Der marktbreite S&P 500 rutschte auf das tiefste Niveau seit Oktober ab und der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 sank seit langer Zeit wieder unter seine 200-Tage-Linie. Schnäppchenjägern sei sehr schnell wieder die Puste ausgegangen, sagte ein Börsianer. Asiens Börsen nahmen den schwachen Trend am Morgen auf.

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published.